Für alle statt für wenige

Jetzt handeln: In unserer direkten Demokratie sind starke Medien unverzichtbar!

Von , 4. Oktober 2017

By Clément Borgeaud

Die Situation in der Schweizer Medienlandschaft ist dramatisch. Wovor die SP seit Jahren gewarnt hat, wird nun konkret: Die grossen Verlage verabschieden sich von der Publizistik. Einerseits sinken die Einnahmen durch Inserate in den bezahlten Tageszeitungen und andererseits nimmt die Bereitschaft für die tägliche journalistische Berichterstattung etwas zu bezahlen immer weiter ab.
Weiter

Via: http://www.sp-ps.ch/de/publikationen/espress/jetzt-handeln-unserer-direkten-demokratie-sind-starke-medien-unverzichtbar